Warme Füße mit Knuffelchen

Heute gibt es den ersten Einblick in meine Weihnachtsproduktion: Stiefel für den Kleinsten.

Selten liegt der Zweikäsehoch im Kinderwagen, meistens tragen wir ihn im Tragetuch bei uns. Weil sich das Baby darin aber eher nicht bewegt und die Beinchen die ganze Zeit abgespreizt in der Luft hängen, hat es am Ende des Spazierganges Eisbeine. Da kam mir das Freebook für die „Knuffelchen“ von Leela Minzz gerade recht. Nicht nur, weil diese Stiefel unglaublich praktisch, – weil weit zu öffnen – sind, sondern vor allem, weil der Schnitt für feste Webware ausgelegt ist.

Ich weiß ja nicht, wie es bei euch ist, aber ich vernähe meistens Jersey. Im riesigen Stoffangebot online und offline verfalle ich aber generell mindestens einem wunderschönen Baumwollstoff, der dann Monate, wenn nicht Jahre hier rumliegt und keine Verwendung findet. Weil ich nunmal Klamotten aus Jersey nähe. Und deshalb freue ich mich so über dieses Schnittmuster plus Anleitung.

Einer meiner Lieblingsstoffe sind ja die Bötchen, die sich schon auf so manchen Kissen in unserer Wohnung befinden. Und nun dürfen sie endlich mal das Haus verlassen. Die Kombination mit dem blauen Karostoff und dem weißen Fleece finde ich traumhaft schön. Hach!

stiefel03

stiefel01

stiefel05

stiefel04

Und wie haltet ihr Babyfüßchen warm?

 

2 Gedanken zu „Warme Füße mit Knuffelchen

Schreibe einen Kommentar

Protected by WP Anti Spam