Upcycling: Fußballtrikot für’s Baby von Papas Lieblingsverein

fussballtrikot upcycling baby vorher nachher

Gleich vorneweg: Es geht hier nicht um „unseren“ Papa. Wir haben mit Fußball soviel am Hut, wie Boateng mit unfreundlichen Nachbarn. Wir stehen damit ziemlich allein da, nichtmal bei EM und WM haben wir einen blassen Schimmer, wer es ins Finale geschafft hat.
Heute geht es deshalb um ein etwas aufwendigeres Projekt für einen fußballbegeisterten kleinen Mann in spe. Wobei nicht auszuschließen ist, dass wir davon auch mal zwei haben werden. Nur von uns haben sie’s dann nicht!

Ein bekanntes Elternpaar bat mich, aus Papas ausgedientem Fußballtrikot ein neues für den Sohnemann zu nähen. Wie immer hatte ich freie Hand, was daraus werden soll, nur der Sponsor durfte nicht wieder auftauchen.
Zuerst habe ich mich versichert, dass ich das heilige Trikot wirklich zerschneiden darf. Und dann habe ich versucht, so viele Details wie möglich zu erhalten. Leider habe ich keine Vorher-Bilder von den Details gemacht, also muss das Endergebnis reichen. Hier ist es (an meinem absoluten Drittlieblingsmodel):

fussballtrikot upcycling baby 03

Die drei Streifen vom Ärmel und das Vereinslogo habe ich abgetrennt und vorne wieder drauf appliziert.

fussballtrikot upcycling baby 04

Die Ärmel hatten einen zusätzlichen weißen Streifen eingenäht. Ich habe das Schnittmuster so aufgelegt, dass ich möglichst viel davon und einen Rest der drei Streifen erhalten kann.

fussballtrikot upcycling baby 07

fussballtrikot upcycling baby 02

Die Rückseite ist im Prinzip gleich geblieben, nur eben auf viel weniger Fläche.

fussballtrikot upcycling baby 01

Den Kragen fand ich auch so cool, dass ich ihn vom Original komplett abgetrennt und für das Babytrikot gekürzt und wieder angenäht habe. Dadurch schmiegt er sich nicht ganz so schön um den Hals, aber es sieht trotzdem richtig gut aus.

fussballtrikot upcycling baby 06

Und hier nochmal das komplette Werk von vorne und hinten.

fussballtrikot upcycling baby 05

fussballtrikot upcycling baby 09

Also, wie gesagt, verschont mich bitte mit Kommentaren über den richtigen oder falschen Verein 😉
Über sonstiges Feedback freue ich mich jedoch sehr!

2 thoughts on “Upcycling: Fußballtrikot für’s Baby von Papas Lieblingsverein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected by WP Anti Spam