Pimp my Shirt #1

„Pimp my Shirt“ wird eine neue, kleine Reihe von Ideen, die in meinem Kopf entstanden oder aus dem weltweiten Netz nachgemacht sind. Nummer eins habe ich mir ganz allein ausgedacht.

Neulich habe ich einen wundervollen Spruch gelesen: „Das ist keine Unordnung, hier liegen nur überall Ideen rum.“ Ich muss sagen, das trifft den Nagel auf den Kopf. Wer schonmal in einem unserer Hobbyräume (Werkstatt, Nähzimmer, etc.) war, weiß, wovon ich spreche.
In meiner Bastelecke lag zum Beispiel so eine wirklich unschöne Fensterdeko aus Filz herum, die – warum auch immer – mal an einem Geschenk für mich hing. Meiner „Das kann ich vielleicht noch gebrauchen“-Haltung (neudeutsch: Upcycling) habe ich es zu verdanken, dass sie noch nicht im Müll gelandet ist.

t-shirt upcycling pimpen schablone filz

Soweit zur Vorgeschichte. Momentan werfe ich alles aus meinem Kleiderschrank, was ich nicht mehr oder nicht gern anziehe. Dadurch ist es passiert, dass ich so gut wie keine T-Shirts mehr habe. Die Eigenproduktion hat begonnen, aber ich habe ja noch soooooo viele andere Ideen, die auf meinem Tisch oder in meinem Kopf herum liegen. Manche T-Shirts habe ich auf einen Stapel in mein Nähzimmer gepackt, um sie irgendwann an meine Vorstellungen anzupassen.

Das rosa Shirt war auch dabei. Sah immer aus, als wär es Nachtwäsche und ist deshalb aus dem Kleiderschrank gewandert. Und dann lag da diese Filzdeko rum. Und weil ich gerade total gerne mit Textilfarbe herum experimentiere, habe ich das Filzding kurzerhand als Schablone benutzt. Denn das Motiv ist ja doch ganz nett. Mit dem Pinsel habe ich einfach drumherum getupft, nicht ganz so ordentlich, aber das sollte so.

Soviel Text für nur zwei schnelle Bilder. Bitte verzeiht mir, aber das wollte alles unbedingt aus meinem Kopf. Vielleicht, damit neue Ideen darin Platz finden. Hier kommt mein neues Shirt, das ich jetzt wirklich gern anziehe.

t-shirt upcycling pimpen schmetterling 01

t-shirt upcycling pimpen schmetterling 02

Bald kommen noch viel mehr dazu. Wie gesagt, ich habe einen ganzen Stapel. Und Kinder 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected by WP Anti Spam