Fußsack für den Buggy aus alter Jacke und Sitzbezug

Es geht jetzt mit schnellen Schritten auf den Frühling zu, deshalb muss ich euch auch noch schnell mein absolutes Upcycling-Werk präsentieren. Sogar fast ohne nähen.
Nachdem ich gestern mit euch das Trage-Zeitalter abgeschlossen habe, kommt heute die passende Fortsetzung. Als der Kinderwagen zu klein wurde und wir auf einen Buggy umgestiegen sind, habe ich nach einem passenden Fußsack Ausschau gehalten. Unser Buggy war ein Flohmarkt-Schnäppchen, aber die Preise von Schaffell-Fußsäcken haben mich eher zur Schnappatmung veranlasst. Also bin ich ganz tief ins Messe-Lager abgestiegen und habe nach wärmenden Stoffen aus der Restekiste der Schwiegereltern gekramt. Gefunden habe ich eine alte Winterjacke und einen Sitzbezug für den Autositz aus Fellimitat.

Ja, und das ist auch schon so ziemlich das Ende der Geschichte! Bei der Jacke habe ich die Ärmel abgeschnitten und diese und den Saum zugenäht. Den Sitzbezug habe ich einmal umgestülpt, so dass er nicht über einen Sitz, sondern um Kinderfüße passt. Dann habe ich an passender Stelle Schlitze hineingeschnitten, dass gerade so die Gurte durch passen.
Beides habe ich ineinander gelegt und am Buggy befestigt. Et voilá! Fertig ist er schon, der sehr warme Fußsack.

Die Fotos sind leider nur mit dem Handy geschossen, ich hoffe aber, ihr erkennt das Ergebnis.

Es gibt bestimmt schönere Varianten. Allein eine sauberere Ausführung hätte schon etwas dafür getan. Aber nächstes Jahr brauchen wir den Fußsack vielleicht schon nicht mehr und er erfüllt seinen Zweck ganz ausgezeichnet.

So sieht der Fußsack mit offener „Jacke“ aus:

Und so mit geschlossener „Jacke“:

Die Taschen an der alten Jacke sind außerdem ziemlich praktisch für Schlüssel, Taschentücher und was man sonst noch so unterwegs dabei haben sollte.

So schnell kann es gehen. Mehr gibt es dazu auch nicht mehr zu sagen. Oder habt ihr etwa noch eine Frage?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected by WP Anti Spam