Malheft-Hülle mit Stiftetasche

Der Dreikäsehoch hat vom Nikolaus ein Malheft bekommen. Ein leeres Heft, in das er malen kann. Die Idee fand ich super, weil bisher lauter bemalte Fehldruck-Rückseiten in unserer Wohnung herumfliegen und dann eher im Müll landen, statt als erste Kritzelversuche in der Erinnerungsbox konserviert zu werden.

Und eigentlich handelt es sich in diesem Beitrag auch gar nicht um ein Weihnachtsgeschenk, sondern einfach um etwas, dass ich für den Dreikäsehoch machen wollte, weil er das graue Malheft im Spielzeugchaos nicht mehr wiederfand: Eine Hülle mit Stiftetasche vorne drauf. Das kleine Extra ist der größenverstellbare Rückumschlag, da allein die zwei Hefte, die es jetzt schon gibt, nicht in den gleichen Umschlag passen würden.

malhefthülle01

Eigentlich kann die Hülle bis auf die Druckknöpfe nichts, was ihr nicht auch von Buch- oder U-Heft-Hüllen kennt. Trotzdem kommt hier eine Anleitung, wie ich es gemacht habe. Leider gibt es keine Step-by-Step-Bilder, dafür aber welche vom fertigen Werk. Continue reading »

Last-minute-Geschenk: Wärmekissen

Mitten in der Weihnachtsproduktion (die Ergebnisse gibt es später) kommen ja neben kranken Kindern auch noch Termine wie Weihnachtsfeiern dazwischen. Wie soll man das denn alles schaffen? Bei besagter Feier in der Kita soll gewichtelt werden, also fremde Eltern besorgen was für ein fremdes Kind. Ich persönlich halte ja nichts von dem ganzen Schenkewahnsinn. Die Kinder sind noch so klein, dass sie sich auch über ein Stück Kuchen in der Spielpause freuen, und spätestens von der Verwandtschaft werden sie sowieso überhäuft. Wozu also noch mehr Geschenke? Nun denn, wir wollen mitfeiern und es sähe blöd aus, sich da aus der Runde rauszunehmen. Im Wert von 5,00 € soll es eine Kleinigkeit geben, ich rechne das in Material und Zeit um und schaffe damit eine nützliche Kleinigkeit.

muckelkissen08

Hier ist meine Anleitung für ein nicht-originales Muckel-Kissen. Man legt es dort auf, wo man Wärme braucht, es nimmt die Körperwärme auf, speichert sie und gibt sie wieder ab. Und das alles ohne Mikrowelle oder Backofen, sondern ganz allein durch die heilende Kraft von Schafwolle. Continue reading »

Leicht bekleidete Füße

Seit ich weiß, dass es das Krankheitsbild Hypersensible Persönlichkeit gibt, finde ich es nicht mehr so schlimm, wenn mein Mann mich „Prinzessin auf der Erbse“ nennt. Ich kann da ja gar nichts für! Ich habe zum Beispiel ein überaus feines Näschen, was gerade auf öffentlichen Toiletten zur Tortur werden kann; ich merke, wenn mein Badewasser einen Grad kälter ist als sonst; und es gibt keine Zimmertemperatur, bei der ich von Kopf bis Fuß glücklich bin. Warum ich das alles erzähle? Um euch zu erklären, wofür man diese kaum wahrnehmbaren Puschen braucht, für die ich heute eine Anleitung habe.

puschen11

Meine Puschen nämlich sollen kein festes Schuhwerk für Zuhause sein, sondern eine Nur-unten-drunter-Socken-Alternative, damit ich zwar warme Fußsohlen habe, aber ansonsten barfuß bleibe. Sie sind nur zum Schlurfen gedacht und erfüllen ihren einzigen Zweck: Meinem Mann Prinzessinen-Genörgel zu ersparen. Continue reading »

Anleitung für eine runde Kissenhülle im Patchwork-Stil

Also so wie andere nie genug Schuhe oder Taschen haben können, so geht es mir mit Kissen. Neulich fand ich dieses wirklich unschöne große Kissen und dachte, auch das könnte noch einen Platz in der Kuschel-Spiel-Ecke in unserem Wohnzimmer finden. Natürlich mit neuem Bezug. Und tadaa… Der Dreikäsehoch hat sich gleich drauf geworfen. Ihm gefällt ja sowieso auch alles, was bunt ist. Muss in den Genen liegen.

rundeskissen

Für euch nicht sichtbar gibt es an einer Seite einen Reißverschluss. Der ist leider schwarz und in der Zahnbreite etwas überdimensioniert, aber es war grad nichts anderes da. Und ich wollte das Kissen jetzt machen.

Falls ihr auch schnell einen Bezug für ein rundes Kissen im Patchwork-Stil nähen wollt, dann gibt es hier eine kurze Anleitung. Wenn du schon ein bisschen Nähen kannst, dann brauchst du etwa zwei Stunden dafür. Continue reading »