Aus Jungszimmer wird Mädchenzimmer

maedchenzimmer09

Wie ihr vielleicht schon wisst, habe ich es nicht so mit diesem blau-rosa-Schema: Farben sind für alle da und Trends kommen und gehen. Trotzdem scheue ich mich doch etwas, meinen Jungs rosa und lila Klamotten anzudrehen. Und ich liebe es deshalb sehr, wenn mich jemand bittet, diese Farben zu vernähen.

Ein paar Wochen vor unserem Zweikäsehoch kam eine junge Dame zur Welt, die das Zimmer ihres großen Bruders besetzen durfte. (Keine bange, er ist in ein neues umgezogen.) Nestchen und Wickelauflage sollten zur neuen Bewohnerin passen und deshalb neu bezogen werden. Zu ihrem ersten Geburtstag bekam sie zudem ein Puppenbettchen mit passendem Bettzeug. Und noch ein paar Monate später, habe ich Fotos gemacht und kann sie euch endlich zeigen.

Das Design für den großen Bruder war maritim hellblau, die kleine Schwester hat jetzt eine Kombi aus rosa und grün. Hier ein Vorher-Nachher-Bild vom Nestchen.

nestchen-josi

Und hier weitere traumhafte Bilder von dem neuen Mädchenzimmer.

Das Nestchen wurde nur neu bezogen. Geschlossen wird es unten an der langen Kante mit KamSnaps.maedchenzimmer06

nestchen-josi2

Auch die Schleife für den Betthimmel ist jetzt rosa.maedchenzimmer04

Die Wickelauflage hat auch einen neuen bezug bekommen und ist ebenfalls über KamSnaps abnehmbar.maedchenzimmer08

Passend dazu gab es zwei Mini-Utensilos für den ganzen nötigen Kleinkram.maedchenzimmer07

Und hier noch das Puppenbettchen. Ist das nicht traumhaft?maedchenzimmer02

Noch ein Blümchen dazu und fertig ist der MädchenKindertraum.maedchenzimmer01

Habt ihr auch Jungs oder Mädels? Wie haltet ihr das denn mit rosa und lila bei euren Kindern? Oder macht ihr einfach das, was eure Kinder freut? Ich freue mich jedenfalls schon auf eure Antworten.

Schreibe einen Kommentar

Protected by WP Anti Spam